Neue 12-Monatsvorschau liegt vor

Regelmäßig veröffentlicht die Asse GmbH eine Maßnahmenübersicht zur Stabilisierung und Notfallvorsorge für die Asse 2. Die sogenannte 12-Monatsvorschau liegt nun aktualisiert für den Zeitraum März 2016 bis Februar 2017 vor.

0

mehr...

BfS und AGO stellen ihre aktuellen Sachstandsberichte vor

In der jüngsten A2B-Sitzung am 26.02.2016 erörterte das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) die aktuelle Sachstandslage der Erkundungsborung für den Schacht 5 sowie die Evaluierung der Faktenerhebung. Ebenfalls auf der Tagesordnung stand der Bericht der Arbeitsgruppe Optionen - Rückholung (AGO).

0

mehr...

A2B trifft sich am 26.02.2016 zur nächsten Sitzung

Die Asse-2-Begleitgruppe lädt alle Mitglieder und Experten der A2B sowie Interessierte aus der Bevölkerung am 26.02.2016 von 14.00 bis ca. 17.00 Uhr zu einer neuen Sitzung der großen A2B ein. Wie gewohnt findet diese im TWW e.V., Am Exer 9 in Wolfenbüttel statt.

0

mehr...

Aktuelle 12-Monatsvorschau verfügbar

Die aktualisierten Maßnahmen zur Stabilisierung und Notfallversorgung unter Tage, kurz 12-Monatsvorschau, für den Zeitraum Dezember 2015 bis November 2016 sind von der Asse GmbH veröffentlicht worden.

0

mehr...

Rückholungsplanung macht deutliche Fortschritte

Voll von inhaltlichen Themen war die jüngste Sitzung der Asse-2-Begleitgruppe am 4. Dezember in Wolfenbüttel. Beschleunigung der Faktenerhebung, Schacht 5, Drainage, 3-D-Seismik, Zwischenlagersuche – an vielen Stellen wurden Fortschritte vermeldet und Annäherungen zwischen dem Bundesamt für Strahlenschutz und den regionalen Interessen deutlich.

0

mehr...

Die Begleitgruppe lädt zur öffentlichen A2B-Sitzung ein

Die 44. Sitzung der großen A2B findet am 04.12.2015 von 14.00-17.00 Uhr in den Räumlichkeiten des TWW e.V., Am Exer 9, 38302 Wolfenbüttel statt. Eingeladen sind alle Mitglieder und Experten der A2B sowie Interessierte aus der Bevölkerung.

0

mehr...

Aktuelle 12-Monatsvorschau durch Asse GmbH bereitgestellt

Die Asse GmbH hat die jüngsten Maßnahmen zur Stabilisierung und Notfallvorsorge unter Tage, die sogenannte 12-Monatsvorschau, veröffentlicht.  Diese Maßnahmen gelten für den Zeitraum November 2015 bis Oktober 2016.

0

mehr...

"A2B vor Ort" - Wir informieren in Dettum

Am 14.12.2015 um 18 Uhr findet die 2. Veranstaltung der Veranstaltungsreihe "A2B vor Ort" statt. Dazu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ins Dorfgemeinschaftshaus nach Dettum eingeladen.

0

mehr...

Ergebnisse der Kreistagssitzung liegen vor

Nach der öffentlichen Sitzung des Kreistages am 5. Oktober 2015 liegen die Ergebnisse vor. Der Kreistag positioniert sich inhaltlich an drei Stellen: dem Standortsuchverfahren, der Faktenerhebung und der Vorgehensweise bei der Rückholung sowie der Notfallvorsorge/Drainage. Weiterhin gibt er Elemente für den äußeren Rahmen vor.

0

mehr...

BfS-Abschlussbericht zur Rückholung der LAW-Gebinde

AGO kritisiert aktuelle Machbarkeitsstudie des BfS

Die Arbeitsgruppe Optionen - Rückholung (AGO) hat sich in ihrer jüngsten Stellungnahme kritisch zum "Abschlussbericht - Konkretisierung der Machbarkeitsstudie zum optimalen Vorgehen bei der Rückholung der LAW-Gebinde" des BfS geäußert. So fehlen laut AGO Aussagen zur Drainage und Anschluss der Einlagerungskammern, zum Raumbedarf für Schleusen und Filteranlagen, zu Grundlagen für Folgeplanungen sowie zum Umgang mit kontaminierten Geräten und Maschinen. Des Weiteren zielt die Kritik auf ihren veralteten Bezug, zu den getroffenen Annahmen hinsichtlich Streckenabschnitten und Kurvenradien sowie zu Schwächen bei der Variantenanalyse.

0

mehr...

Pressemitteilung

A2B nimmt inhaltliche Arbeit wieder auf

Nach der Beschlusssitzung des Kreistages, in der die neuen Rahmenbedingungen für die Arbeit der Asse-2-Begleitgruppe festgelegt wurden, soll sich die A2B wieder ihren inhaltlichen Aufgaben zuwenden. Insbesondere die noch offenen und z. T. strittigen Fragen zum Bau des Bergungsschachtes, zur Drainage-Problematik und zur Standortsuche für Pufferlager, Konditionierungsanlage und Zwischenlager sollen, nach Ansicht der Landrätin Frau Steinbrügge, nun zügig diskutiert werden. Auch sollen die geplante Sitzung der A2B am 4. Dezember stattfinden sowie die Veranstaltungsserie "A2B vor Ort" wieder aufgenommen werden.

1

mehr...

Maßnahmen zur Stabilisierung und Notfallvorsorge unter Tage

Asse GmbH stellt aktuelle 12-Monatsvorschau bereit

Für den Zeitraum September 2015 bis August 2016 hat die Asse GmbH die aktuellen "Maßnahmen zur Stabilisierung und Notfallvorsorge unter Tage" erarbeitet. Diese werden in einem Zeitplan differenziert nach Sohle bzw. Schacht dargestellt.

0

mehr...

Landrätin in der Umweltausschusssitzung

Pressemitteilung: Klarer Rahmen stärkt den Asse-2-Begleitprozess

Die Landrätin Christiana Steinbrügge begrüßt die Ergebnisse des Umweltausschusses des Kreistages vom 14.09.2015 als eine Stärkung des Asse-2-Begleitprozesses. Dazu wurde eine Pressemitteilung veröffentlicht, die hier wiedergegeben wird:

0

mehr...

12-Monatsvorschau

Asse GmbH veröffentlicht aktuelle Maßnahmen zur Stabilisierung und Notfallvorsorge unter Tage

Zur Notfallsversorgung unter Tage erstellt die Asse GmbH regelmäßig einen Maßnahmenkatalog. Die aktuelle, so genannte 12-Monatsvorschau für den Zeitraum August 2015 bis Juli 2016 wurde veröffentlicht.

0

mehr...

Experte äußert sich zu Laugenfunden in Bohrungen

Der Experte der Arbeitsgruppe Optionen - Rückholung Ralf Erhard Krupp hat einen Bericht erstellt, in dem er sich zu Laugenständen äußert, die nach Erkundungsbohrungen auftraten. Darin heißt es unter anderem: "Die bislang seitens des BfS angenommene Drainage der ELK 10 über die versetzte Kammer 9 zur Lösungsfassungsstelle auf der 2. Südlichen Richtstrecke nach Westen ist somit nicht vorhanden. Als Folge muss mit einem Aufstau von Lösungen in der ELK 10 gerechnet werden, nachdem die vor dieser Kammer gelegenen Lösungsfassungsstellen P750 046 und P750 047sowie L750 004 zubetoniert worden sind." Die Geschäftsstelle der a2b hat die AGO um eine Stellungnahme zu dem Bericht von Ralf Krupp gebeten.

0

mehr...

Bitte beachten: Diese Webseite ist NICHT aktiv.
disclaimer